Arbeiten an der Zufahrtsstraße haben begonnen.

Mit den Arbeiten an der Zufahrtsstraße zur neuen Kita wurde Mitte November begonnen. Die Straße führt über die vorhandene Zufahrt zur Polizeiwache und dort vorbei zum Kita-Gelände; die Zufahrt mündet dann als Einbahnstraße wieder in der Raderstraße. Vor dem Haupteingang entstehen Kurzzeitparkplätze für die Eltern sowie eine Haltebucht für Busse, die die Kinder zur Kita bringen bzw. dort abholen. Auf der freien Fläche in der Mitte dieser „Rundfahrt“ entstehen rd. 25 öffentliche Parkplätze.

 

Die Rohbauarbeiten gehen weiter gut voran. Das Erdgeschoss ist fertiggestellt und wenn der Winter noch etwas wartet, werden die Arbeiten im Obergeschoss auch vor Weihnachten abgeschlossen sein.

 

Arbeiten an der Zufahrtsstraße haben begonnen.

Arbeiten an der Zufahrtsstraße haben begonnen.

Besuch auf der Baustelle

Die Kinder der Baugruppe des Kindergartens Lindenanlage begleiten seit Oktober den Bau des neuen Kindergartens an der Raderstraße. Bisheriger Höhepunkt für die Kinder war die Teilnahme an der Grundsteinlegung am 12.10.12.

 

Zur Zeit treffen sich die Kinder etwa zweimal im Monat mit dem Polier Herrn Wergen auf der Baustelle. Hier erklärt er ihnen sowohl die anstehenden Arbeiten, die Funktionen der verschiedenen Baugeräte und Maschinen sowie die Tätigkeiten der Bauarbeiter.

 

Besuch auf der Baustelle

 

Die Kinder freuen sich schon auf die nächsten Besuche, um den Bau unseres Kindergartens aus nächster Nähe beobachten zu können. Natürlich haben sie die Baustelle jeden Tag vom alten Kindergarten aus im Blick und sehen so täglich was dort passiert.

 

Die Baugruppe bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich bei Herrn Wergen von der Fa. nesseler-grünzig bau gmbh für die freundliche Unterstützung.